Wir über uns

 

Kita Regenbogenland

 

Das "Regenbogenland" in Karlstein am Main liegt ca. 25 km nördlich von Aschaffenburg in einem ruhigen Wohngebiet mit mehreren Spielplätzen sowie dem Lindigwald in unmittelbarer Nähe.

 

Seit dem 01.01.2010 ist die Gemeinde Karlstein kommunaler Träger der Kindertagesstätte. Zuvor war sie seit ihrem Erbau in den 50er (Haupthaus) und 70er (Anbau) Jahren in kirchlicher Trägerschaft.

 

Die Kita Regenbogenland verteilt sich auf insgesamt sieben Gruppen. Dazu zählen drei Krippen-, drei Kindergarten- sowie eine Vorschulgruppe(n), in denen wir Platz für ca. 150 Kinder bieten.

 

Bedarfsorientiert ist unsere Einrichtung montags bis freitags von 7:00 – 17:00 Uhr geöffnet. Entsprechend der im Betreuungsvertrag festgelegten Buchungszeiten ist die Abholung zwischen 11:30 Uhr und 12:00 Uhr sowie ab 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr möglich.

 

Die Bringzeit richtet sich ebenfalls nach den vertraglich festgelegten Buchungszeiten und endet um 9:30 Uhr.

 

Unsere Kernbuchungszeit erstreckt sich auf den Zeitraum 8:00 – 12:00 Uhr. Ergänzend stehen Ihnen folgende Buchungsblöcke zur Auswahl:

07:00 – 08:00 Uhr

12:00 – 15:00 Uhr

12:00 – 16:00 Uhr

12:00 – 17:00 Uhr

 

Im Laufe eines Kita-Jahres gibt es einzelne Schließtage die mit Beginn des Kitajahres im September an die Eltern ausgehändigt werden. Eine längere Schließzeit im Sommer gibt es nicht. Lediglich zwischen Weihnachten und dem 06. Januar schließt die Einrichtung für einen längeren Zeitraum.

 

Um den individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden, gewöhnen wir (sofern ein Platz verfügbar ist) ganzjährig  in unsere Kita ein. Dies ermöglicht eine zeitnahe Eingewöhnung bevor Sie das Ende ihrer Elternzeit erreicht haben. Hierfür ist eine ausgiebige Planung zwingend notwendig, weshalb wir Sie bitten, frühestmöglich einen Platz in der Krippe, im Kindergarten oder in der Vorschule bei uns voranzumelden. Die Voranmeldeformulare finden Sie auf dieser Homepage unter dem Menüpunkt "Formulare".

 

Bitte beachten Sie zudem, dass wir aufgrund des hohen Bedarfs an Kita-Plätzen nur Kinder bei uns aufnehmen können, deren Eltern ihren Erstwohnsitz in Karlstein haben.

 

Die von der Gemeinde Karlstein erlassenen aktuellen Satzungen zur Nutzung der Kindertageseinrichtungen sind auf folgender Internetseite öffentlich einsehbar:

https://www.karlstein.de/satzungen-und-verordnungen/

 

 
Wie und wo findet die Anmeldung statt?

 

Haben Sie Interesse an unserer Kita und möchten sich gerne persönlich ein Bild von uns und der Einrichtung machen?

 

Dann vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit unserer Leiterin Frau Sabrina Leipi. Sie wird Ihnen gerne in einem individuellen Gespräch alle Fragen beantworten, Sie durch die Einrichtung führen und auf Wunsch eine Anmeldung für Ihr Kind vormerken.

 

Bitte melden Sie sich hierfür unter folgender Telefonnummer bei uns an: 06188/6500

 

Unser Speisenangebot

Frühstück:

Das Frühstück wird von unserem Personal vorbereitet und in Buffetform angerichtet. Ihr Kind darf sowohl selbst wählen als auch, je nach Fähigkeit, selbst zubereiten, was es Essen möchte. Wir bieten frisches Obst und Gemüse, Brot, frische Wurst und frischen Käse, Marmelade, Gemüseaufstriche sowie Müsli an. Dieses Buffetangebot steht täglich ab 8 Uhr bis 9:30 (Krippe) bzw. 10:30 Uhr (Kiga und Vorschule) bereit. Die Kinder können essen, wann sie möchten. So wird das individuelle Hungergefühl jedes Einzelnen berücksichtigt.

Mittagessen:

Für unser Mittagessen werden wir von der Hofmann Menü-Manufaktur GmbH beliefert, deren Tiefkühl-Menüs mehrfach von der DLG (Deutsche-Landwirtschafts-Gesellschaft) sowie von der DGL (Deutsche-Gesellschaft für Ernährung) ausgezeichnet wurden. Die vielfältigen Speisen aus diesem Hause werden täglich von unseren Küchenkräften mit frischen Salaten, Nudeln, Reis o.ä. ergänzt.

Aus pädagogischen Gründen verzichten wir auf Nachtisch im klassischen Sinne, da wir den Kindern die Möglichkeit geben möchten, ohne Druck sich am vorhandenen Essen satt zu essen. Wähle selbst heißt unser Ansatz. Jedes Kind darf selbst entscheiden was es von den angebotenen Speisen essen möchte. Es wird niemals von uns gezwungen etwas probieren zu müssen.

Zu jeder Mahlzeit sowie vor und zwischen den Hauptmalzeiten bieten wir frisches Obst und/oder Gemüse an.

Getränke:

Für die Kinder steht durchgehend Wasser (spritzig, medium und still) zur Verfügung, damit sie jederzeit ihren Durst löschen können.

 

Qualitätsmanagement:

Die Qualität unserer pädagogischen Arbeit liegt uns sehr am Herzen. Daher setzen wir auf ein gezieltes Qualitätsmanagement, welches die regelmäßige Reflexion unseres Handelns sowie die stetige Fortbildung unserer Mitarbeiter umfasst. So gewährleisten wir einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess in unserer Einrichtung. Zudem stehen wir in engem Austausch mit unserem Elternbeirat und sind jederzeit dankbar für Anregungen seitens aller unserer Kinder und Eltern.

 

Unsere Räumlichkeiten

Der Raum ist der dritte Erzieher. Räume enthalten Botschaften, welche den Kindern vermitteln, was sie an diesem Ort machen können. Das pädagogische Raumkonzept soll den Kindern Geborgenheit und Sicherheit geben, jedoch auch, ihrem Entwicklungsstand entsprechend, eine vorbereitete Umgebung sein. Daher richtet sich unsere Raumausstattung sowie die Raumgestaltung nach den alters- und entwicklungsentsprechenden Bedürfnissen der Kinder. Zudem legen wir großen Wert auf einen weitestgehend barrierefreien Zugang zu den einzelnen Spielbereichen. 

Die Kita Regenbogenland erstreckt sich über zwei Gebäude (Haupthaus und Anbau), welche durch einen Flur miteinander verbunden sind.

Im Haupthaus, welches im Jahr 2014 kernsaniert wurde, sind zwei Kindergartengruppen (Erdgeschoss) sowie die altershomogene Vorschulgruppe (Obergeschoss) untergebracht. Eine dritte Kindergartengruppe befindet sich übergangsweise zurzeit in einem für die Kinderbetreuung konzipierten Containerbau.

Unsere drei Krippengruppen finden im Anbau ihren Platz. Dabei wird aktuell übergangsweise der Mehrzweckraum von einer dieser Gruppen genutzt. Dieser Anbau wurde im Jahr 2012 saniert

Sowohl die Kindergartengruppe im Container als auch die Krippengruppe im Mehrzweckraum werden in Zukunft im Rahmen eines in der Planung befindlichen Anbaus mit eigenen neuen Gruppenräumen ausgestattet.

Neben den Gruppenräumen verfügt unsere Einrichtung auch über verschiedene Funktionsräume. So gibt es zwei Küchen (eine Hauptküche sowie eine kleinere Küchen im Vorschulbereich), einen Büroraum, einen Besprechungs-/Personalraum sowie einen Turnraum, der sich derzeit im Anton-Wombacher-Haus direkt neben unserer Kita befindet. Außerdem ist jede Krippen- und Kindergartengruppe mit einem Nebenraum ausgestattet, der für gezielte Angebote genutzt werden kann und während der Schlafzeiten zum Schlafraum umfunktioniert wird.

Das großflächige Außengelände, als erweitertes Angebot zu unserem Innenbereich, bietet den Kindern die Möglichkeit, vielfältige Bewegungs- und Naturerfahrungen zu machen, jedoch auch Rückzugsmöglichkeiten zu wählen. Hier finden die unterschiedlichen Altersgruppen, vom Kindergarten bis hin zum Krippenalter, in jeweils eigenen Bereichen ein differenziertes Spielangebot.

 

Gemeinsam für Ihr Kind

Wir arbeiten bereits seit vielen Jahren mit Partnern aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammen, um Ihrem Kind und Ihnen bestmögliche Förderung und Unterstützung zu bieten. Zu unseren Netzwerkpartnern zählen dabei u.a.:

  • Frühförderstelle Aschaffenburg
  • Erziehungsberatungsstelle
  • Logopäden und Ergotherapeuten

Im Bedarfsfall erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen Konzepte, die individuell die Entwicklung Ihres Kindes fördern und Sie bei der Umsetzung der Förderung unterstützen.

Des Weiteren stehen wir in sehr gutem Austausch mit unseren Kolleginnen der anderen ortsansässigen Kitas sowie dem Hort und der Grundschule. Vor allem für die Vorschulkinder werden regelmäßige gemeinsame Aktivitäten abgestimmt und geplant, damit sie ihre zukünftigen Klassenkameraden aus den anderen Kitas, aber auch die Schule selbst und den Hort bereits vor ihrer Einschulung kennenlernen können.

Ebenfalls zu unseren Partnern zählen zudem die Freiwillige Feuerwehr, die Polizei Alzenau, die Gemeindebibliothek, der Wanderverein u.v.m.


Template "mytownfree" designed by Hilliger Media (Copyright © 2011)